x

Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.





captcha

Wünschen Sie einen
Rückruf?






captcha

Bayreuther Str. 36, 10789 Berlin

T +49 (0) 30 – 21 00 25 425
F +49 (0) 30 – 21 00 25 424

Sprechzeiten:
Mo.-Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr

zur Kontaktseite

Mo.-Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung. Termine sind auch außerhalb dieser Sprechzeiten möglich.

Terminanfrage

Google Maps Route
g

Parodontal­chirurgie

AN DEN ZÄHNEN ERKENNT MAN DAS ALTER? DAS MUSS NICHT SEIN!

Geht das Zahnfleisch so weit zurück, dass die Zahnhälse freiliegen oder ist eine Parodontitis so weit fortgeschritten, dass die konventionelle Therapie nicht mehr ausreicht, ist ein erfahrener Parodontal-Chirurg gefragt. Erfahren Sie hier, was wir im Bereich der Parodontalchirurgie für Ihre Mundgesundheit und Zahnästhetik leisten können:

REKONSTRUKTIVE PARODONTAL-CHIRURGIE:

Ist eine Parodontitis sehr weit fortgeschritten oder zeigen konventionelle Therapien keine Behandlungserfolge mehr, wird Sie Ihr Zahnarzt an unsere Praxis überweisen, denn eine Parodontitis gefährdet nicht nur Ihre Zähne, sondern belastet den gesamten Körper.

Minimalinvasiv, das bedeutet, besonders schonend, wird das Zahnfleisch mit modernsten mikrochirurgischen Verfahren geöffnet und Zahnfleischtaschen und Zahnhälse von bakteriellen Ablagerungen befreit. Diese Ablagerungen können bei Bedarf für eine gezielte Antibiose im Labor analysiert werden. Ist bereits Knochengewebe geschädigt, sorgen wir für die Regeneration des Kieferknochens und wenn nötig auch für den schonenden Knochenwiederaufbau.

ÄSTHETISCHE PARODONTAL-CHIRURGIE – DIE WELTNEUHEIT IN UNSERER PRAXIS

Geht das Zahnfleisch im Laufe der Jahre durch Veranlagung, mechanische Reize oder Erkrankungen wie Parodontitis zurück, liegen die Zahnhälse frei. Diese sind sehr empfindlich, schon der Luftzug beim Atemholen kann Schmerzen verursachen. Zudem steigt die Gefahr einer Zahnhalskaries. Ein weiteres Problem ist die Ästhetik: Viele betroffene Patienten fühlen sich nicht mehr wohl beim Blick in den Spiegel, immerhin gilt ein rosig pralles Zahnfleisch als wichtiges Zeichen für Jugend und Schönheit.

Als erste und einzige chirurgische Praxis in Berlin und Mitteldeutschland (Stand (6/2016) bieten wir Ihnen eine Zahnfleischverjüngung durch die hochmoderne Pinhole-Technik nach Dr. Chao ® (PST, Pinhole Surgical Technique). Bei dieser Technik handelt es sich um eine Weltneuheit der Parodontalchirurgie, deren Ausbildung derzeit ausschließlich am Institut des Erfinders Dr. Chao in Los Angeles, Kalifornien angeboten wird. Sicher ein Grund dafür, weshalb die PST zwar bereits seit fast einem Jahrzehnt erfolgreich in den USA Anwendung findet, hier in Deutschland jedoch noch nahezu unbekannt ist.

Schade, denn diese minimalinvasive Methode ermöglicht die Behandlung des gesamten Kiefers in nur einer Sitzung, lediglich eine örtliche Betäubung ist nötig. Der Eingriff kommt völlig ohne Skalpell aus, die Heilungszeiten sind im Vergleich unschlagbar und das Ergebnis besonders natürlich. Sehen Sie selbst:

1

Auf Wunsch bedecken wir Ihre Zahnhälse auf konventionelle Weise, indem wir in einem mikrochirurgischen Verfahren das fehlende Zahnfleisch durch die Transplantation winzig kleiner Teile Ihrer Mundschleimhaut wieder aufbauen. Sprechen Sie uns gern auf die unterschiedlichen Verfahren, ihre Vorteile und Risiken an!

Lesen Sie unsere Patientenbewertungen bei jameda.de – dem größten Arztempfehlungsportal in Deutschland.

Unsere Patientenstimmen bei Jameda.de